Die geheime Geldreligion:

Die Demaskierung der Geldreligion

Wir haben nun erkannt, dass das Schuldgeld der Banken lediglich auf einem Taschenspielertrick basiert. Die Zahlen, welche bei der Kreditvergabe auf die Konten gebucht werden zählen in Wahrheit überhaupt nichts. Sie zählen höchstens noch sich selbst. Schuldgeld hat keine eigenständige physische Existenz , keine knappe und wertvolle Materie, keinerlei Substanz. Es ist lediglich  eine Methode , das Verhalten von Menschenzu steuern, sie unbewusst dazu zu bewegen, dass sie unangenehme Tätigkeiten ausführen, welche einfach nur Zahlen auf Papier oder in Computern erzeugen und diese dann Geld nennen.  Wenn aber im Schuldgeldsystem keine materielle Substanz mehr nachweisbar ist und dieses System auch nur funktioniert, solange alle daran glauben, dann handelt es sich bei diesem System auch nicht um eine wissenschaftlich fundierte  Methode.

Bei einem System das sich nicht auf ein materielles Fundament stützt und für seine Funktion vom Glauben aller Beteiligten abhängt handelt es sich in Wahrheit um eine Religion. Wenn diese Religion jedoch vom Staat zwingend vorgeschrieben wird – die Verwendung von Staatsgeld als gesetzliches Zahlungsmittel – , dann ist es sogar eine Staatsreligion. Da aber der Bevölkerung dies nicht erklärt wurde, befinden sich die Menschen der sogenannten freien Marktwirtschaften heute tatsächlich in einer geheimen Staatsreligion, die ohne ihr Wissen und ohne ihr Einverständnis permanent über ihr Leben bestimmt. Buchhalter , Wirtschaftsprüfer, Wirtschaftsstatistiker und jene Gremien, welche die Gesetze für diese Bereiche entwerfen, sind daher in unserer Gesellschaft keine Wissenschaftler, sondern sie sind die geheimen Priester  der Geldreligion, die sicherstellen, das die nicht eingeweihten Menschen sich auch in Zukunft ihren sinnlosen, ausbeuterischen und schädlichen Ritualen unterwerfen. Kriege gegen andere Religionen werden aus dieser Perspektive nicht nur leicht erklärbar, sie erscheinen geradezu als zwingend notwendig, wenn diese geheime Staatsreligion zugleich auch nach der weltweiten Herrschaft strebt. Insbesondere jene Religionen welche sich standhaft weigern , ein Zinssystem anzuwenden, werden dann natürlich als Todfeinde betrachtet.

entnommen aus:

Das Ende ds Geldes von Franz Hörmann und Ottmar Pregetter S157/158

Banken Geld und Betrug

ich muss ehrlich sagen, ich habe es satt! Ich habe es satt betrogen zu werden!

Wenn ich darüber nachdenke werde ich wütend. Wirklich. Das Geld und Banken und Finanzsystem sind so ausgelegt das wir abgezockt und ausgeblutet werden. Wir dürfen für ein paar wenige die oben sitzen wie Sklaven schuften!

Ich habe es satt! Es reicht mir ich, habe keine Lust mehr darauf!  Denn es ist nicht gerecht und es ist endlos dumm die Welt so funktionieren zu lassen!

Es ist mehr für alle da, mehr Geld und mehr Ressourcen! Es gibt keinen Grund dafür ein Geldsystem zu verwenden das in privaten Händen liegt in dem ein paar wenige wie Könige abkassieren. Während dem der Rest schuftet um ihnen noch mehr Kohle in den Arsch zu schieben.

Völlig sinnlos und dumm!!!

Genaueres wie pervers unser Geld und Bankensystem funktioniert hab ich bereits hier beschrieben!     https://wirbelung.wordpress.com/2010/02/27/das-geldsytem-kurze-ubersicht-und-kritik/

Ein neues Geldsystem muß her! Und zwar besser heute als morgen. Ich tendiere für ein staatliches Geldsystem in dem die Gewinne wieder an das Volk ausgeschüttet werden.  Auf jeden Fall ein Geldschaffungssystem in dem die Schaffung von Geld nicht mit Profit behaftet sein darf!

Ein wichtiges Prinzip bei dem Ganzen ist auch das Geld im Fluß bleiben sollte bin deswegen auch nicht abgeneigt gegenüber Silvio Gesells Theorien und Ideen, bei denen Geld eine automatische Inflation integriert hat. So gibt es die Motivation Geld auszugeben und es bleibt im Fluß!!

Auf jeden Fall hab ich keinen Bock mehr beschissen zu werden! Der erste Schritt ist es wütend zu werden und das bin ich jetzt!

Ich werd nen anderen Ort für mein Geld finden, ein alternatives Geldsystem, sobald ich eins find bin ich dabei!! In Edelmetall anlegen?! Wo ein Wille ist, ist ein Weg!

Ich hab es satt!! nichts gegen Geld aber weg mit diesem verdammten Geld- Finanz- Zins-und Bankensystem!!!!!

Wir werden um ein glücklicheres Leben betrogen jeden Tag!!! Und es ist Zeit daran etwas zu ändern und zwar jetzt!

Wer ist meiner Meinung?

Naher Osten Lybien wieder Krieg

Nein zu Krieg

Jetzt hat der Westen beschlossen einzugreifen, in Lybien und Gaddafi den gar auszumachen. Ist das eine gute Entscheidung? Ich bezweifle es. Man hat gesehen was das eingreifen des Westens in Afgahnistan und im Irak gebracht haben. Dort ist Krieg bis heute viele Tote viel Leid und kein Frieden.

Das Gaddafi mit Flugzeugen Zivilisten óder Rebellen bomadiert halte ich nicht für bestätigt, habe hierbei widersprüchliche Meldungen gefunden.

Denke das erste was in jedem Krieg stirbt ist die Wahrheit. Jeder lügt bis sich die Balken biegen um das Recht auf seiner seite zu haben.

So war es beim ersten Golf Krieg, beim Jugoslawien Krieg, beim Vietnam Krieg, beim 1ten Weltkrieg…… usw. jeder einzelner dieser Kriege begann mit einer Lüge! warum sollte es diesmal anders sein.

Um nach Lybien einfallen zu können braucht man schon einen guten Grund und das Gaddafi dort Aufständische bombadiert scheint so ein Grund zu sein.

Ich bin gegen einen Ein griff des Westens. Gewalt wird noch mehr Gewalt erzeugen. Toll sitzen die Amis in noch einem Land im nahen Osten auf dicken Ölquellen so ein glücklicher Umstand!

werden sie wieder Uranwaffen einsetzen und das Land verstrahlen? wie in Afgahnistan oder Irak?

Sie greifen an weil mit Jets Torpediert wurde aber was werden sie tun mit Jets großflächig bombadieren. Tut mir leid diese Logik leuchtet mir nicht ein!

Nein zu diesem Krieg wie zu jedem anderen. Das wird nur noch mehr leid hervorrufen.

Nein zu einem Engrif des Westens.

Nein zu einer Intervention sage ich!

Unterstützt die Aufständischen aber mit Krieg kann man keinen Frieden bringen.

Vor allem halte ich die vermeintlichen Retter für eine große Gefahr .

Edit:

Sie können es gar nicht erwarten zuzuschlagen auch wenn nicht mal sicher ist ob gegen die Resolution verstoßen wurde. Es ist nicht mal sicher  ob die Waffenruhe gebrochen wurde.

Nein zu  Bombardements.

Lasst uns die Wahrheit finden.

Kein Eingriff in einen Bürgerkrieg. Es gibt immer zwei Parteien, und die eine ist nicht schwarz und die ander nicht weiß.

Unten stehend ein Zitat aus dem Schall und Rauch Blog.

Wer schützt die Regimegegner in Bahrain? Oder die in Saudi Arabien, Oman und Jemen? Dort wird die Bevölkerung, die sich gegen die Diktatoren wendet, auch zusammengeschossen. Alleine heute sind in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa 30 Menschen auf dem Universitätsplatz von Sicherheitskräften getötet worden.

Ach ja, das machen vom Westen gestützte Despoten, das ist was anderes.

Der Westen benutzt wieder einen humanitären Vorwand, um eine grosse Militäroperation durchzuführen und einen „Regimewechsel“ gegen einen unliebsamen Diktator zu vollziehen. Die Kriege die schon laufen reichen ja nicht. Und Aufständische sind nicht gleich Aufständische. Die in Afghanistan werden von der NATO bombardiert. Die in Libyen werden mit einer NATO-Bombardierung beschützt. Alles klar?

Wird der Westen wieder Uranmunition einsetzen und das nächste Land radioaktiv verseuchen, so wie Bosnien, Irak und Afghanistan? Ausserdem gibt es keine sogenannten chirurgische Eingriffe, es wird Kollateralschäden geben und unschuldige Zivilisten von NATO-Bomben getötet. So hilft man sicher nicht der Bevölkerung in Libyen.

und noch ein Lied über Krieg von Reinhard Mey

Zeit für ein paar Zitate

Zweifle nicht daran, daß eine kleine Gruppe denkender Bürger die Welt ändern kann. Tatsächlich ist es das Einzige, das je die Welt geändert hat.
Margaret Mead

 

„Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien.
Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der
Menschen, und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und
Selbstzweifel.“

M.A.Verick

 

Das ist bist du hier und jetzt,  das ist dein Leben ein anderes kommt nicht mehr!

Eine Tanzlehrerin

Ein Gebet

Wenn ich mir heute die Zustände in der Welt ansehe dann bin ich fassungslos. Wenn ich von Uranmunition im Irak höre, und was die Auswirkungen sind, dann muß ich ehrlich sagen ertrage ich das fast nicht. Es ist einfach so schrecklich.

Und ich kann nicht verstehen wie Menschen sich das gegenseitig antun können.

Ich bin nicht religiös, und war auch nie übermäßig gläubig(Auch wenn ich das schön langsam wieder werde).

Aber heute nachdem ich mir nur Stück einer Dokumentation angesehen hab in der es um Uranmunition ging, wie Unschuldige Frauen und Kinder und deren Lebensraum vergiftet und vernichtet werden, da habe ich gebetet.

Und hier ist es:

An den grandiosen Geist der Schöpfung

Vielen Dank für alles was du mir schenkst ein gutes Zuhause genug zu Essen, und viele andere großartige Dinge.

Bitte Gott schenke den Bewohnern dieses Planeten Güte und Weisheit, Glück und Gesundheit, Frieden und Liebe.

Hilf das diejenigen die für Verbrechen und Wahnsinniges verantwortlich sind begreifen was sie tun und sende Liebe und Güte in ihr Herz.

Hilf das die Unwissenden beginnen zu verstehen, verzeih denen die aus Dummheit, Unbegreifliches tun, hilf Ihnen ihren Haß und ihre Grausamkeit zu überwinden und schicke Liebe in ihr Herz.

Steh all den Leidenden bei, gib ihnen Kraft und sende ihnen Liebe Frieden und Gesundheit.

Oh grandioser Geist der Schöpfung hilf der Menschheit das sie einen Weg findet in Frieden und Liebe, Glück Gesundheit und Harmonie miteinander zu leben.

Vielen Dank

Ich denke Beten ist immer gut denn die Gedanken haben Kraft und betet man wird positive Energie losgeschickt! Und um so mehr Menschen beten um so mehr positive Energie ist unterwegs. Also Leute betet, betet für die Welt! es kann nicht schaden.

Ich weiß nicht ob du gläubig bist oder nicht. Ich weiß auch nicht ob konkret irgendeiner Religion angehörst. Ich kann dir sagen ich halte von Religionen eher wenig! Doch ich glaube an Gott, oder man könnte auch sagen in das göttliche in jedem Menschen, in das Gütige in das vergebende, in das Liebende.

Jeder Gedanke und jedes Gefühl hat Bedeutung, auch jeder gesprochene Satz und selbstredend jede Tat. Wir sind alle eins und sehr stark verbunden. Tue ich heute hier etwas mag es sein das du es spürst. Denke ich einen Gedanken denkst du ihn vieleicht auch und umgekehrt.

Schachtschneider über Griechenlandhilfe und Todesstrafe.

Professor Schachtschneider zum Thema Lissabon Vertrag, griechenlandhilfe & Todesstrafe. Der gute Mann kämpft schon lange gegen den EU-Wahnsinn gegen Konzern, Banken und EU- Diktatur.

Gutes Interview unbedingt anschauen!

Leute informiert euch.

Gesang eines Paranoiden!

Hier schreibe ich meine Gedanken nieder! Für jeden der sie lesen möchte sichtbar! Ja es ist die Wahrheit Psychophaten sitzen an der Spitze von Banken, Militär, Regierungen und Konzernen. Das Geldsystem ist ein riesiger Betrug wir werden ausgebeutet oder beuten uns selber aus! Die Pharmaindustrie verkauft Gift. Unsere Lebensmittel sind mit Chemikalien versetzt. Fluor im Trinkwasser, Quecksilber in unseren Zähnen! Man kann niemanden trauen weder Ärzten noch Spezialisten, sich selber informieren auf sein Gefühl hören! Letztendlich kann man nur nach besten Gewissen und Wissen handeln.

Auf unserem schönen Erdball werden Unschuldige ins Leid gerissen! Die Menschen in Afrika verhungern, tun sich gegenseitig Gewalt an. Kriege werden geführt für nichts! Um Öl um Ressourcen.

Mich berührt das, das Leid der anderen Macht mir zu schaffen das sag ich ehrlich. Wenn ich daran denken muß das woanders die Menschen leiden.Ich will was tun um ihnen zu helfen.

Und doch ich bin hier sie sind dort.

Wenn ich mir die Situation auf der Welt ansehe scheint alles bedrohlich. Die NWO kommt oder auch nicht. Auf jeden Fall geschehen Sachen die einem Angst machen können wenn man sie ansieht.

Aber wisst ihr was in Wahrheit, tun sie das nicht!

Ich mein hey das Leben macht Spass! ich les grad ein Buch das mich unheimlich fasziniert es heißt: Snow Crash! Gut konstruierter Science Fiction! Yeah. Ich hab Freunde und kann lachen, das leben ist schön!!!

Der endlose Genuss beim Lesen! Ich konzentrier mich lieber darauf!  Klar ich realisier die Kameras und die Dinge die sich so heimlich scheinbar unscheinbar passieren. Immer die Augen offen halten.

Doch hey nicht vergessen das Leben zu geniessen! Lachen ist gesund und das gilt nicht nur für uns sondern auch für die Welt.

Eine Sache, wir der Mensch entwickelt sich. Das wir aufwachen ist Teil der Evolution. Es wird oft auf die geschoben. Die haben die Kriege inszeniert, die haben die Welt infiltriert, die halten uns dumm……

Mag sein, aber vergesst nicht die hätten keine Macht ohne uns und unsere Angst.

Keiner musste in den Krieg ziehen! Keiner hat den Feind als seinen Bruder betrachtet. Keiner hat den eigenen Tod oder den seiner Lieben den des Gegners vorgezogen.

Die Menschen hätten Nein sagen können nein ich ziehe nicht in den Krieg. Doch sie haben mitgemacht ob nun belogen oder nicht.

Wir entwickeln uns. Die Wahrheit ist, das Ziel aller Menschen ist das Gleiche. Glücklich sein. Zufrieden sein. Erleuchtung finden…….

Jeden Macht etwas anderes glücklich. Jeder hat andere Vorstellungen um dies zu erreichen.

Das Ziel bleibt das Gleiche. Und egal wie weit wir kommen, es ist nie genug. Es gibt immer etwas neues zu erreichen. Sich auf andere Art zu verwirklichen. Wir sind Bewegung und Veränderung.

Wir sind eins, „die Guten“ und „die Bösen“!!!!

Da das Ziel Glück und Zufriedenheit ist werden wir dort hinstreben, Stück für Stück wird den Menschen klar werden das der Weg über Frieden, Glück und Liebe führt.

Der Weg ist nicht klar aber das Ziel. Dort werden wir enden.

Wenn nicht in diesem Leben dann im Nächsten.